Sieglinde Hecht (verstorben)

Sieglinde Hecht ist am 3. Oktober 2019 verstorben. Folgendes schrieb sie über sich selbst:

Malerin

Jahrgang 1947, wohnhaft in Staufen-Grunern. Seit 30 Jahren habe ich große Freude an der Malerei. Über Bleistiftzeichnen, Aquarell- und Ölmalen hat sich meine Begeisterung zur Patellmalerei entwickelt. Meine Motive finde ich zu jeder Jahreszeit in der von mir geliebten Natur. Es entstehen daraus Landschafts-, Tier- und Blumenbilder sowie Stillleben.