Alexander „Vio“ Cristian

Malerei

Hobbykünstler

Geboren 1944 in Kronstadt, Siebenbürgen. Während der Schulausbildung am Honterusgymnasium in Kronstadt
wird seine künstlerische Begabung durch seinen Kunstlehrer, dem Maler, Prof. Helfried Weiss entdeckt und
gefördert. Bis zum Abschluss seines Hochschulstudiums ( Ingenieurswissenschaft ) in Kronstadt blieb  
Prof. Helfried Weiss sein künstlerischer Mentor. Bei ihm lernte er Zeichnen und Aquarellmalerei. Es folgte eine Zeit der Seidenmalerei. VHS- Kurse und eigene Kreationen, Bilder und Modeartikel.

Rekonstruktion der Schnellwaage ( 1585, der größten seiner Zeit) aus dem Zeughaus in Kassel. Als Projektleiter betreute er die Studierenden der Technikerschule aus Kassel bei ihrem Examensprojekt, welche ein Modell im Maßstab 1:2 für das Zeughaus in Kassel und ein Modell im Maßstab 1:7 für das Museum für Astronomie und Technikgeschichte aus Kassel originalgetreu planten und erstellten.

Seminare in der „ARTCOLLEGE – Kunstschule“ A. Khan – Leonhard, Schluchsee. Acryl und Ölmalerei.

Seminar beim Maler Wolfgang Traub aus Staufen mit transparenten Acrylfarben in Schichten.

Zur Zeit ist er dabei sein Projekt „Vio’s Farbenwirbel“ fertigzustellen. Er interpretiert in 16 Bildern, einer Publikation und einer Skulptur die „sinnlich-sittliche Wirkung der Farbe“  aus Goethe’s Farbenlehre. Malerei, Collagen, Reliefs, bearbeitete Fotos von seinen eigenen Bildern
und der Farbenwirbel als Skulptur sind benutzte Techniken und Formen. Transparente und deckende Acrylfarben kommen zum Einsatz. 

eMail: viodesign@t-online.de